"Wer ein Problem definiert, hat es schon halb gelöst."

(Julian Huxley)

Persönliches

Ich bin ein optimistischer und leidenschaftlicher Mensch, offen für neue Perspektiven und immer auf der Suche nach situationsangepassten Lösungen.

Mir ist es wichtig, dass Sie sich von mir verstanden fühlen und wieder ins Gleichgewicht kommen. Jeder Mensch hat die Fähigkeit dazu, sich weiterzuentwickeln und ich möchte Ihnen dabei helfen, dass sich Ihr Lebensgefühl verbessert.

Es ist möglich, dass Sie schon nach kurzer Zeit Entlastung von Ihren Problemen verspüren.

Profitieren Sie von meiner über Jahrzehnte gewachsenen fachlichen und methodischen Kompetenz, die ich mir in unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen angeeignet habe, sowie von meinen praktischen Erfahrungen und meinen persönlichen Kompetenzen.

Die Freude und Begeisterung am beraterischen und therapeutischen Arbeiten, das Eingehen auf unterschiedliche Persönlichkeiten mit ihren vielfältigen Bedürfnissen und die Zufriedenheit meiner Klient*innen sind dabei mein beruflicher Antrieb.

Wiederherstellung von Resilienz und Selbstwirksamkeit. Was sich wie Schlagwörter anhört, sind wichtige Eigenschaften von uns Menschen.

Resilienz oder auch Widerstandskraft genannt, ist die Fähigkeit, seine psychische Gesundheit während Widrigkeiten aufrechtzuerhalten oder danach schnell wiederherzustellen. Das sogenannte "Stehaufmännchen" ist damit gemeint.

Die Einstellung unseren eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten gegenüber beeinflusst in hohem Maße unsere Emotionen und Denkweisen und damit unser gesamtes Handeln sowie persönliche Erfolge. Selbstwirksamkeit bedeutet, darauf zu vertrauen, eine Handlung erfolgreich ausführen zu können.

Fachliche Qualifikationen

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Diplom-Sozialpädagogin FH

Suchttherapeutin VDR

Krankenschwester

Personzentrierte Beraterin

Entspannungs- und Stressbewältigungstherapeutin

Coach für kontrolliertes Trinken Quest Akademie

Nikotintherapeutin_Rauchfrei Programm IFT

Seminarleiterin

Fortlaufend Teilnahme an Fortbildungen z. B. Hypnotherapie, EMDR, Züricher Ressourcenmodell

Regelmäßiger Austausch mit Fachkolleginnen in einer Intervisionsgruppe

Therapeutische Schwerpunkte

• Psychische Belastung bei Trennungen oder Verlusterfahrungen (z. B. Tod einer nahen Bezugsperson)

• Depressionen (Belastungen, Erschöpfung, Lebenskrisen)

• Burn Out/Stress und berufliche Probleme (z.B. Mobbing)

• Akute Krisensituationen nach belastenden Lebensereignissen

   (Trennungssituationen, Sinn- und Lebenskrisen, Beziehungsprobleme, Trauerproblematik)

• Reaktionen auf schwere Belastungen/traumatische Ereignisse (Posttraumatische Belastungsstörungen)

• Ängste und Panik (Phobien, Panikattacken, soziale Ängste/Unsicherheiten, Prüfungsangst, anhaltende Sorgen und
   Ängste, speziell auch bei Flugangst, Zahnarzt- und/oder Prüfungsangst)

• Psychische Beschwerden im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen

• Suchterkrankungen (z.B. Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit)

• Selbstwertproblematik

• Lebensbewältigungskrisen u.v.m.

© 2021 Rita Ruck            Impressum       Datenschutz